Start / Home
Ausschreibung
Berichte
Ergebnisse
Fotos
Sponsoren
Vereinsseite
Presse
Newsletter
Impressum
4. Pulheimer "Kappes"-Walking am 25. Oktober 2009
 


Die vierte Auflage des Pulheimer "Kappes"-Walking wurde zur Erfolgsstory für die Leichtathletik- und Fitness-Abteilung des Pulheimer Sportclubs.
Das wunderschöne Herbstwetter setzte das I-Tüpfelchen auf die Veranstaltung und lockte über 600 Teilnehmer, darunter 550 Erwachsene und 70 Kinder in das Stadtionrund des PSC.

Die Bambini und Kinder mussten früh aus den Federn, denn ihr Start war bereits um 09:20 Uhr.
Nach dem Start konnte man die unterschiedlichsten Varianten des Walkens erkennen. Die meisten der Kinder sprinteten direkt los, andere versuchten sich im Gehen bzw. Walken und die ganz Kleinen gingen an Mutters oder Vaters Hand und gingen wahrscheinlich zum ersten Mal eine Stadion-Runde. Sehr schön, dass jeder für sich das Beste herausholte.

Nach dem Sportlichen, gab es für jedes Kind ein T-Shirt und ein kleines Geschenk aus der Zauberkiste. Das Kinderprogramm endete mit vielen gelben Luftballons der GVG, die in den Himmel stiegen und die für ein noch bunteres Bild im Stadion sorgten.

Nach der Begrüßungsrede durch Ursula Javornik, gingen nach flotter Aufwärmgymnastik, um 10:00 Uhr die Walker und um 10:15 die Nordic-Walker auf die Strecke.

Der neue Bürgermeister der Stadt Pulheim, Herr Frank Keppler, seit einer Woche im Amt, sowie der Kulturdezernent Herr Florian Herpel, ließen es sich nicht nehmen, den Walking-Event des PSC zu starten.



Über die Distanzen von 6, 10 oder 15 km ging es über die Kohlfelder in Richtung Sinnersdorf. Die Strecken führten an einem Biotop und einem Baggersee entlang, bis hin zum Golfplatz "Lärchenhof".
Viele Gruppen fanden den Weg nach Pulheim und gingen gemeinsam an den Start. Die Dietrich-Bonhöffer-Schule war mit 62 Teilnehmern unschlagbar und erhielt als 1. Preis einen großen Pokal, (gesponsert von der Stadt Pulheim) für ihr besonderes Engagement.


Nach dem Walken wurden die Ehrungen in der Sporthalle vorgenommen und eine große Tombola erfreute die Teilnehmer. Drei Tanzgruppen verschönerten noch das Programm, so dass für viel Abwechslung gesorgt wurde.

Zum Ende der Veranstaltung erhielt jeder Finisher eine Urkunde, mit seiner persönlich erzielten Zeit

Die Organisatoren Günter und Ursula Javornik waren äußerst zufrieden mit der großen Teilnehmerzahl und freuten sich über eine Steigerung der Aktiven, gegenüber dem Vorjahr.
Im nächsten Jahr wird wieder die Werbetrommel gerührt, bis es dann heißt "Auf zum
5. Pulheimer "Kappes"-Walking am 03.10.2010.